Das waren MaLu’s Köstlichkeiten 2017

MaLu's Köstlichkeiten - Rezepte 2017

Wie bereits im letzten Jahr, möchte ich den letzten Tag des Jahres 2017 für einen Rückblick auf alle erschienenen Rezepte nutzen. Die Weihnachtszeit mit all ihren Emotionen klingt noch in mir nach und die Zeit der Jahreswende macht mich immer ein wenig nachdenklich. Da bietet sich doch ein Spaziergang durch alle in diesem Jahr erschienenen Beiträge an. Für mich und für euch ein Rückblick auf all die Leckereien die das Jahr hervorgebracht hat, für manche eine Überraschung, sollte er/sie die eine oder andere Köstlichkeit übersehen oder vergessen haben.

An dieser Stelle noch einmal ein Riesen Dankeschön  für euer Interesse, eure Begleitung, eure Kommentare und lieben Emails. Sie sind meine Triebfeder und meine Motivation weiterzumachen!

– Hier also alle 42 Köstlichkeiten dieses Jahres, inklusive der Top 5 auf eurer Beliebtheitsskala.-

♥♥♥

Schokoladen Vanille Tarte

Wir beginnen im Januar 2017 mit einer Schokoladen-Vanille Tarte mit karamellisierten Pecannüssen, die so köstlich war, dass sie sämtliche Motivation einer Diät im Keim erstickte 😀 !

Karamell-Apfelkuchen

Das nasskalte Wetter, das uns ja das ganze Jahr 2017 begleiten sollte (was wir Gottseidank ja vorher noch nicht wussten), veranlasste mich, einen saftigen Karamell-Apfelkuchen zu backen. Sein Duft zog seelenwärmend durchs Haus und tröstete über allen Regen hinweg.

Fleur d'Ivoire

Die Fleur d’Ivoire, eine Kuppeltorte aus weißer Schokolade, Kokos, Kirschen und Himbeeren, nach einem französischem Rezept, hat mir besonders viel Spaß gemacht. Sie sieht mega kompliziert aus. Ist sie aber nicht! Dafür ist sie unglaublich köstlich!

Apfeltarte mit Marzipangitter

Ende Januar veranlasste mich das Recreate Blogevent von Marc dazu, eine Neuauflage eines Familienrezeptes zuzubereiten. Die Apfeltarte mit Marzipangitter hat schon meine Mutter gebacken und meinen Vater und mich, die Marzipanliebhaber, damit verwöhnt.

Mousse au chocolat Törtchen mit Timutpfeffer

Das Mousse au chocolat Törtchen mit Timutpfeffer ist eines meiner Lieblinge aus 2017. Die Entdeckung des köstlichen Aromas dieses Gewürzes hat mich von Anfang an fasziniert.

Charlotte Exotic

Zum Valentinstag 2017 habe ich mich mit dieser Charlotte Exotic gegen sämtliche Herzchen und Co. gestemmt 😉 . Gerade im Winter braucht man doch Vitamine, nicht wahr? Diese fruchtige Torte lässt einem das Wasser im Mund zusammenlaufen und eine Kollegin behauptet heute noch, dass dies die leckerste Torte sei, die sie je gegessen habe!

Kirsch-Bananentörtchen mit Dekorbiskuit

Die Kirsch-Bananen Törtchen mit Dekorbiskuit ist eines der Rezepte, die euch begeistert haben. Kein Wunder! Die Törtchen sind wirklich chic und lecker und passten somit perfekt auf meinen Geburtstagstisch. Dieses Rezept belegt Platz 4 auf eurer Beliebheitsskala.

Mini Orangen-Pistazien Cupcakes

Es muss nicht immer kompliziert sein! Die Orangen-Pistazien Cupcakes im Miniformat sind in Nullkommanix zubereitet und mit einem Haps im Mund verschwunden 😀 .

Karamell-Erdnuss Tarte

Meiner Leidenschaft für Karamell und Erdnüsse habe ich mit dieser Tarte gefrönt. Himmel, war die lecker! Knusprig durch geröstete Nüsse und cremig zugleich. Hier gehts zum Rezept für die Karamell-Erdnuss Tarte.

Orangentorte mit Schokoladenknusperboden

Mit der Orangentorte auf Schokoladenknusperboden kommen wir gleich Anfang März zu absoluten Nummer 1! Sie wurde am meisten geklickt und gerade zu Weihnachten von vielen nachgebacken. Ich habe sie zum Geburtstagsbuffet meiner Tochter beigesteuert und ich selber bin noch immer verliebt in ihren Anblick ♥ .

Orangen-Kokoskuchen mit Hagelzucker

Es folgte ein weiteres Rezept mit Orangen. Diesmal komponiert als Orangen- Kokoskuchen und knackigem Hagelzucker. Ein unglaublich köstlicher, schneller und saftiger Kuchen, der vielleicht unscheinbar ausschaut, aber unbedingte Aufmerksamkeit verdient.

Schoko-Kokos Würfel

Ende März ging mein Mann in Rente und ich schenkte ihm zu diesem denkwürdigen Tag eine Reise nach Prag. Ich berichtete in einem Beitrag darüber und brachte euch ein kleines feines Rezept für Schoko-Kokos Würfel mit, die sich ebenfalls größter Beliebtheit erfreuten.

Matchatörtchen mit Limette & Himbeere

Diese Matchatörtchen mit Limette waren für mich Liebe auf den zweiten Blick. Nein, eigentlich nicht die Törtchen, sondern die Zutat Matcha. Dieser fein vermahlene, hochwertige Grüntee war bis dahin nicht unbedingt meine erste Wahl. Nachdem ich ihn allerdings in diesen Törtchen mit Limette, Joghurt und Himbeere kombiniert habe, war ich restlos überzeugt! Man merkt es daran, dass daraufhin weitere Matcha Rezepte in diesem Jahr folgten 😉 .

Erdbeer-Rhabarber Torte mit Mirror glaze

Es wurde endlich Frühling ❤ ! Und mit dem Frühling kamen die ersten fruchtigen Boten. Hier verarbeitet als Erdbeer-Rhabarber Torte, die unsere Enkelkinder mit selbstgeflückten Gänseblümchen verzierten 🙂 .

Vanille-Mandelbaiser Torte "Succès Vanille"

Trommelwirbel!! Hier kommt Platz 2  ! Die Vanille-Mandelbaisertorte – Succès vanille wurde am zweithäufigsten aufgerufen. Äußerlich gar nicht mal so spektakulär, geschmacklich eine Bombe und verdientermaßen auf dem zweiten Platz.

Macarons mit Zitrone, Timut & Limoncello

Die Macarons mit Zitrone, Timutpfeffer und Limoncello entstanden durch eine kleine Kooperation mit meiner Bloggerkollegin Julia von Dulce di Lia.Wir beide hatten uns zur Aufgabe gestellt, uns ein besonders feines Macaronsrezept auszudenken. Et voilà! 😉

Rhabarber Flan Tarte mit Orangenbaiser

Das Buch Gateaux* von Christophe Felder & Camille Leseqc war bei mir eines der meistgenutzen in diesem Jahr. Die Rhabarber-Erdbeer Flan Tarte mit Orangenbaiser war eines der Rezepte aus diesem Werk und bildete den Abschluss der Rhabarbersaison.

Karamell Windbeutel mit Pistaziencreme

Im Mai gab es ein kleines Päuschen auf dem Blog. In dieser Zeit reisten wir für zwei Wochen nach Sizilien und brachten viele Eindrücke, Erinnerungen und Leckereien mit. Unter anderem die köstliche Pistazienpaste aus Bronte, mit der ich diese kleinen knackigen Karamell-Windbeutelchen füllte. In dem Beitrag gibts nicht nur das Rezept, sondern auch ein paar Reiseerinnerungen 🙂 .Waldmeistertorte mit Erdbeeren

Sobald der Waldmeister bei uns im Garten pflückreif war, habe ich ihn zu dem lang schon geplanten Waldmeistersirup angesetzt. Mitten in der Erdbeersaison Anfang Juni habe ich ihn dann zu einer unfassbar leckeren, maigrünen Waldmeistertorte mit Erdbeeren verarbeitet. Wisst ihr noch wie ich den Teig so schön grün hinbekommen habe? 😉  Diese Torte steht an Platz 5 auf dem Siegertreppchen.

Erdbeertörtchen mit Zitrone und Basilikum

Mit diesen Erdbeertörtchen mit Zitrone & Basilikum verbinde ich wunderschöne Erinnerungen an Sizilien und an Caro und Marco, die ich über Instagram kennengelernt habe. Wir verbrachten schöne Stunden zusammen und hatten wahnsinnigen Spaß beim gemeinsamen Backen dieser Törtchen ❤ .

Erdbeer-Pfirsich Tarte

Und ich konnte nicht genug von den Erdbeeren bekommen 😀 . Hach ich liebe sie einfach! Die Zubereitung der Erdbeer-Pfirsich Tarte fiel mitten in die (für mich) schönste Jahreszeit, den Juni.

Vanilletorte mit Kirsche und Pistazie

Und nun kommen wir zu Platz 3 der Beliebtheitsskala! Auch wenn mir die Vanilletorte mit Kirsche & Pistazie zunächst einige Fehlversuche abforderte, muss ich sagen, dass es sich gelohnt hat. Geschmacklich und optisch auch eines meiner Favoriten aus 2017 ❤ .

Matchatörtchen mit Himbeere

Matcha, ein Thema, dass mich in diesem Jahr umtrieb. Ich hatte solch ein ähnliches Törtchen einmal in Paris gegessen und nun endlich selber in einem Rezept umgesetzt. Was soll ich sagen: die Himbeer-Matcha Törtchen sind einfach der Knaller!

Gefüllte Himbeer Madeleines

Im Juli machten mein Mann und ich einen Kulinarischen Stadtrundgang durch unsere Landeshauptstadt Kiel. Zu einem Bericht über unsere Eindrücke gab’s noch ein kleines feines Sommerrezept für sonnige Gartennachmittage: Gefüllte Himbeer-Madeleines

Himbeer-Zitronen Gugelhupf mit Matcha

Und ein weiteres Mal Matcha! Einen Gugelhupf hatte es in 2017 noch gar nicht gegeben. Also höchste Zeit für diesen Himbeer-Zitronen Gugelhupf, der richtig schön fruchtig und saftig ausfiel und mit der Matchapuderschicht wie ein bemooster Baumstamm aussah 😀 .

Mohn-Marzipan Törtchen mit Himbeere

Von der Idee bis zum Umsetzung haben mir diese Mohn-Marzipan Törtchen riesigen Spaß gemacht. Eine wunderbare Leserin hatte mit mir ihre Tourbillon Silikonform geteilt und mich um ein Rezept dazu gebeten. Das ist daraus geworden 😉 .

Mandelkrokanttarte mit Aprikose und Vanilleganache

Wie in jedem Jahr nehme ich am Knuspersommer Blogevent meiner lieben Bloggerkollegin Sarah teil. Mit der Mandelkrokanttarte mit Aprikosen und Vanilleganache ließ ich es so richtig knuspern! Eine herrliche Sommertarte mit der ich sogar gewonnen habe 😀 !

Merveilleux Erdnuss-Karamell

Und abermals ging’s auf Reisen! Diesmal verschlug es uns nach Brügge in Belgien. Wunderschöne Tage verlebten wir in dieser zauberhaften Stadt. Ubrigens ein Tipp von der lieben Emma ❤ . Dort inspiriert von der Pâtisserie Aux Merveilleux de Fred , zauberte ich mit meinen Lieblingszutaten zu Hause diese köstlichen Merveilleux-Baisertörtchen mit Erdnuss & Karamell . Mmmmh!!!

Brombeer Macarons Törtchen

Anfang September war ich dann zu einem virtuellen Blogger Sommerfest bei Elena von La Crema eingeladen. Also machten mein Mann und ich uns auf „in die Brombeeren“ 😉 . Voilá, daraus entstanden superleckere Brombeermacarons in Törtchengröße.

Beerentorte mit Zitrone und Verbene

Die Massen an Beeren, die wir eine Woche zuvor gepflückt hatten wurden Anfang September zur Geburtstagstorte 🙂 . Der vierte Bloggeburtstag von MaLu’s Köstlichkeiten wurde hiermit angemessen mit einer Beerentorte mit Zitrone & Zitronenverbene gefeiert.

Tomaten Cheesecake Tarte

Und wieder ging’s auf Reisen. In diesem Jahr konnten wir nicht genug davon bekommen 😉 . Diesmal führte es uns an unsere Lieblingsorte und zu geliebten Menschen in Frankreich und Italien. Mit einer Tomaten-Cheesecake Tarte träumten wir uns ein wenig zurück in diese wunderbare Zeit ❤ .

Kokostoertchen mit Timut & Pflaume

Der Herbst nahte mit großen Schritten. Beim Aufräumen entdeckte ich eine Silikonform, die ich noch gar nicht ausprobiert hatte und so sann ich auf ein passendes Rezept. Heraus kamen Kokostörtchen mit weißer Schokolade, Pflaume und Timutpfeffer. Köstlichst, sage ich euch!!

Schokoladen-Whisky Torte

An diese Torte erinnere ich mich gerne! Sie hat so viel Spaß gemacht und oberlecker geschmeckt! Die Beschwipste Schokoladentorte mit Dekorbiskuit hatte es euch wohl ebenfalls angetan, denn sie wurde sehr oft nachgebacken.

Nuss-Nougat Torte mit Orange

Eine kleine Hommage an Italien und Sizilien (ich muss das getrennt nennen, denn die Sizilianer behaupten, sie seien Sizilianer und keine Italiener 😀 !) ist diese Nuss-Nougat Torte mit Orangen, mit  Piemonteser Haselnüssen und Sizilianischer Orangen Marmellata.

Matcha-Limetten Torte

Wenn ich in diesem Jahr so zurückblicke habe ich wohl eine Leidenschaft für die Kombination von Grün und Rosa 😀 ! Aber nicht nur die Farben sind zusammen genial, sondern auch die Kombination von Matcha mit Himbeere. Diese Matcha-Limetten Torte mit Himbeere & schwarzem Sesam ist zugegeben ein wenig aufwändig, doch Geschmack wie Optik entschädigen uns gleichsam hinterher.

Apfeltarte mit Pistazien

Mitte November durfte ich euch dann von einer wunderbaren Buchpremiere berichten. Aus Theresa Baumgärtners Buch Backen in der Winterzeit* habe ich für euch die Rustikale Apfeltarte mit Pistazien nachgebacken. Ein hinreißend köstliches Winterrezept ❤ .

Schokoladen-Baisertorte

Die Merveilleux aus Brügge haben mich nicht losgelassen 😉 . Und da viele von euch sich auch mal ein weniger aufwändige Tortenrezept wünschten, habe ich diese Schokoladen-Baisertorte zubereitet. Himmel, war die lecker!! 😀

Ochsenaugen Plaetzchen

Zum ersten Advent gab’s dann das einzige Plätzchen Rezept in diesem Jahr. Ochsenaugen mit Himbeerfüllung. Tatsächlich backe ich nämlich jedes Jahr zu Weihnachten die gleichen Plätzchen, doch diese hier waren schon lange auf meiner Backliste und die Zubereitung hat sich allemal gelohnt.

Schokoladen-Karamell Toertchen

Es geht Richtung Weihnachten und damit komme ich so richtig in mein Törtchen Element 😉 ! Eine tolle neue Form inspirierte mich zu diesen festlichen Karamell-Schokoladen Törtchen, wahlweise mit Spiegelglasur oder Velvetspray.

Himbeertorte mit Panna cotta

Ein Dessert, dass durch seine coole Form über die Einfachheit der Zubereitung hinwegtäuscht, ist die Himbeer-Panna cotta Torte. Fruchtig frisch und perfekt nach einem köstlichen, üppigen Weihnachtsmenü.

Spiced honey cakes

Aber es müssen nicht immer eine Torte sein! Mitte Dezember rezensierte ich das Buch dilekerei-Torten-Törtchen-Tartes* von Dilek Topkara. Die Spiced Honey Cakes daraus haben mein Herz so sehr erobert, dass ich sie bereits mehrfach gebacken habe ❤ .

Bûche de Noël Vanille-Heidelbeere

Eine Bûche de Noël ist der Weihnachtsklassiker und so war die Vanille Bûche mit Heidelbeeren auch mein Weihnachtsrezept und gleichsam das letzte Rezept im Jahr 2017.

♥♥♥

Ja, das war ein langer Spaziergang durch viele, viele Köstlichkeiten. Mir hat es Spaß gemacht und euch hoffentlich auch 😉 .

Nun wünsche ich euch für den letzten Tag des Jahres superviel Spaß! Feiert den Abschied vom alten und den Beginn des neuen Jahres so, wie es zu euch passt und wie es euch Spaß macht. Mit Sekt oder Tee, mit Raketen oder in Gemütlichkeit.

Für das neue Jahr wünsche ich mir und der Welt vor allem Gesundheit, Frieden und Toleranz! In diesem Sinne

Prost Neujahr 2018

Von Herzen Eure MaLu ♥♥♥

*Amazon Partnerlink

17 Kommentare zu “Das waren MaLu’s Köstlichkeiten 2017

  1. Liebe MaLu!
    Deinen Block entdeckt zu haben ist für mich eine der schönsten Entdeckungen die ich hier auf Pinterest. Ich bin ganz immer ganz ehrfürchtig wenn ich deine schönen Kreationen betrachte. Meine Tochter profitiert übrigens auch von meiner Begeisterung, es fällt die eine oder andere Backform bei meinen Bestellungen ab. Ich wünsche dir und deiner Familie viel Gesundheit, Freude, Glück und viele schöne Erlebnisse in diesem Jahr. Dankeschön auch an alle die dich bei deinem Tun unterstützen… Bleib weiter so kreativ!

    • Liebe Jutta,
      Ich freue mich so sehr über deinen netten Kommentar! Vielen Dank ! Liebst du Backformen auch so sehr wie ich? 😄 Ich werde mich bemühen, auch weiterhin kreativ zu bleiben und freue mich, wenn du mich 2018 weiter begleitest.
      Herzliche Grüße Maren

  2. Liebe Maren,
    Deine Rezepte sind immer der Hammer, und es macht Spass, sie dann nachzubacken ..auch wenn mir das eine oder andere mal nicht so gelingt .. zumindest nicht in der Optik 🙂
    Vielen lieben Dank dafür, ich freue mich auf Deine weiteren tollen Rezepte und wünsche Dir und Deiner Familie ein traumhaftes Neues Jahr mit vielen Inspirationen (für Dich und somit auch uns :-)) .. und vor allem viel Gesundheit
    liebe Grüsse
    Ute

    • Liebe Ute,
      Ganz herzlichen Dank für dein Lob! Ich hoffe doch, dass es nicht an meinen Rezepten liegt, wenn mal etwas nicht klappt 🙄? Du darfst mir gerne schreiben, denn auch ich bin absolut nicht unfehlbar.
      Ich wünsche dir ein schönes und genussreiches neues Jahr🍀 Und freue mich, wenn ich dich weiterhin zum Backen anregen kann.
      Liebe Grüße Maren

  3. WOW, WOW, WOW! Welch tolle Kunstwerke. Wie soll man bei den ganzen Köstlichkeiten dem Vorsatz ‚abzunehmen‘ gerecht werden?!? Unmöglich… Findest du das nicht ein wenig unfair?!? Aber auch egal! Wozu braucht man Vorsätze? Ich freue mich schon jetzt auf deine kommenden süßen Verführungen

    • Abnehmen?! Wer will hier abnehmen?? 😂😂😂 Für feine Köstlichkeiten werde ich immer zu haben sein. Es geht doch ums Genießen, nicht wahr? Und wenn ich deine Werke betrachte, kann auch ich nur WOW, WOW, WOW! antworten 😉.
      Herzliche Grüße und vielen Dank für deinen netten Kommentar!
      Maren

  4. Liebe Maren, vielen Dank für den Ausflug ins Schlaraffenland und deine Mühe. Deine außergewöhnlich, perfekten Torten bringen mich immer wieder ins Staunen und inspirieren mich zu neuen Kreationen. In deinem Rückblick hab ich auch schon wieder zahlreiche Leckereien gesehen, die ich nur zu gern nachbacken würde. Mach weiter So!

    • Liebe Stefanie,
      Ich danke dir von Herzen und freue mich sehr, dass du in meinen Köstlichkeiten Inspiration findest. Du machst doch selber so feine Leckereien!
      Ich wünsche dir ein tolles und erfolgreiches neues Bloggerjahr!
      Liebste Grüße Maren

  5. Ein gesundes Neues Jahr und viele neue genau so tolle Ideen wünscht Dir liebe Maren , Anni Schillinger . Danke für die vielen Geschmackexplosionen .

  6. Liebe Maren, ich bin sprachlos! Was für ein wundervoller Rückblick, der an Perfektion nicht zu überbieten ist – eine Kreation schöner und perfekter als die andere. Du bist eine wahre Meisterin im Backen, in der Präsentation und in der Photographie! Ich hoffe daß du uns 2018 weiterhin mit so vielen Freuden und Genüssen beschenkst. Ich möchte dir ganz herzlich „DANKE“ sagen für die viele Arbeit die du dir mit diesem aussergewöhnlich schönen blog machst und uns daran teilhaben lässt. Ich wünsche dir und deinen Liebsten alles Gute, Gesundheit, Freude, Glück und Erfolg in 2018. Liebste Grüße aus North Carolina, USA, Gabriele

    • Liebe Gabriele,
      Ich weiß gar nicht was ich sagen soll! So herzliche Worte! Ich danke dir!! Wie schön, dass das Internet räumliche Entfernungen verringert.
      Ganz liebe Grüße über den großen Teich hinweg 😉!
      Maren

  7. Liebe Maren,
    was für eine wunderschöne Zusammenstellung. Das sind lauter kleine Meisterwerke 🙂 ! Du hast wirklich ein Händchen für´s Dekorative und vor allem für spannende Geschmackskombinationen! Ich bin schon gespannt darauf, womit du uns im nächsten Jahr überraschend wirst!
    Einen guten Rutsch wünsche ich dir und alles Liebe und Gute für 2018 🙂 !
    Liebe Grüße, Eva

  8. Liebe Maren ! (Wenn ich dich dutzen darf 😀)
    Der Rückblick ist an Perfektion kaum zu topen. Wundervoll perfektionierte, traumhaft schöne Torten, tartes, alles was das Herz und der Genuss begehrt.😍 Ich freue mich schon auf das Jahr 2018….ein Vorsatz von mir…auf meiner Vorsatzliste wird es sein..deine Kreationen weiterhin zu bewundern und deinen blog zu durchstöbern. Eine inspirierende Aufgabe fürs neue Jahr.
    Ein gutes neues Jahr von uns !
    Liebe Grüße Barbara

    • Danke, Danke, Danke, Barbara! Ich freue mich sehr über deine lieben Worte und vor allem darüber, dass ich dich sogar inspirieren kann. Ich wünsche dir ein wunderschönes neues Jahr mit vielen kulinarischen Genüssen
      Ganz liebe Grüße Maren

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s