Bratapfel Chips – Knuspergeburtstagsgruß fürs Knusperstübchen

Gibt es etwas Schöneres als einen lieben Menschen mit einem Geschenk zu überraschen? Das ungläubige Staunen im Gesicht zu beobachten und das Leuchten der Augen voller Freude?

♥♥♥

Heute ist so ein Tag, an dem ein besonderer Mensch eine Riesenüberraschung erleben wird. Denn heute feiert Das Knusperstübchen meiner lieben Bloggerfreundin Sarah den 2. Bloggeburtstag!

Knusper_Banner_700x300

Aber, so ohne große Sause konnte das doch nicht abgehen, oder? 😉 Genau! Und deshalb haben wir uns kurzerhand eine kleine Geburtstagsüberraschung für sie überlegt. Wir, das sind eine ganze Horde toller Foodblogger, allesamt Fans und Freunde unserer lieben Frau Knusper und ihrer Knusperrezepte. Und weil wir Sarah und ihre tollen Rezepte so lieben, haben wir uns gedacht, dass jeder eines aus ihrem Knusperstübchen ausgesucht, nachbackt und ihr heute, am 5. November, um 7:00 Uhr morgens, auf den virtuellen Geburtstagstisch, äh -monitor legen 🙂 . 

♥♥♥

Liebste Sarah, Happy Blogbirthday!! Hier ist mein Geschenk an dich: Was könnte es anderes sein, als deine, von mir heißgeliebten,

Bratapfel Chips 

Bratapfelchips_0109_1

Diese Bratapfel Chips haben schon ein wenig Geschichte für Sarah und mich 🙂 . Denn durch diese Leckerei sind wir damals, vor 2 Jahren, ‚ins Gespräch‘ gekommen. Ich fand ihre Idee statt Kekse, Bratapfel Chips zu backen einfach fabelhaft, denn ich habe eine Schwäche für Chips. Diese Apfelchips sind schließlich eine gesunde Knuspergenussvariante. Sofort machte ich daran Sarahs Rezept nachzumachen und als ich noch Fragen hatte, hatte Sarah ein offenes Ohr und freute sich, dass mir ihr Rezept so gefiel. Schnell hatte sie erkannt, dass ich eine Schwäche für diese Knusperchips entwickelte und so durfte ich mich sogar schon mehrmals über Nachschub aus ihrer Küche freuen.

Bratapfelchips_0103-1

Sarah und ich haben beide im Herbst 2013 unseren Blog gestartet. Erst ganz klein und überschaubar, startete sie wenig später richtig durch. Kein Wunder, denn ihre Rezepte und ihre fröhlichen und warmherzigen Texte sind ein Genuss. Wir sind immer in Verbindung und nie werde ich ihr vergessen, dass sie in der schweren Zeit, als mein Mann so krank war, das Bloggerwichteln organisierte und dafür sorgte, dass ich eines Tages klick mit zahlreichen Wichtelpäckchen mit lauter Leckereien von vielen lieben Bloggerinnen überrascht wurde. Ja, so ist unsere Sarah ❤

Bratapfelchips_0098_1

So, aber nun sollt ihr auch wissen wie ihr Sarahs Bratapfel Chips selber herstellen könnt. Hauchdünn müssen die Apfelscheiben sein, damit es hinterher schön knuspert. Das Bratapfelgewürz ist herrlich aromatisch. Wer lieber auf Zucker verzichtet, der lässt ihn weg – auch kein Problem 😉 .

Bratapfel Chips*

* Originalrezept von Das Knusperstübchen

  • 300 g Äpfel (2-3)

Für das Bratapfelgewürz:

  • 1 El brauner Zucker
  • 1 El Puderzucker
  • 1 El. gemahlene Mandeln
  • 1 Teel. Zimt
  • ½ Teel. Vanille
  • 1 Prise gem. Ingwer
  • 1 Prise gem. Nelken

Zubereitung:

Bratapfelchips_0077_1

Backofen auf 70-80 Grad vorheizen. Für das Bratapfelgewürz alle Zutaten vermischen und ggf. mörsern oder pürieren. Die Äpfel waschen und in 1-2 mm dicke Scheiben schneiden. Das geht gut mit einem Gurkenhobel o. ä.  Die feinen Scheibchen nun auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Sie sollten sich nicht überlappen! Jetzt streut ihr das vorbereitete Bratapfelgewürz über die Scheibchen. Schließt die Backofentür nicht ganz, sondern steckt einen Holzlöffel dazwischen, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Zwischendurch solltet ihr die Scheiben einmal wenden.Nach 2-3 Stunden sollten die Apfelchips fertig sein. Dann den Ofen ausstellen und vollständig abkühlen lassen. Die angegebene Menge ergibt ca. 2 Bleche. Sollten die Chips einmal wieder weich geworden sein, einfach für einige Minuten in den Backofen geben. Dann knuspert’s wieder 😉 .

Mit Klick auf den folgenden Link gelangt ihr zu einer druck- und speicherbaren PDF-Rezeptansicht: Bratapfel Chips

Bratapfelchips_0079_1

Ihr ahnt ja nicht, wie schwer es war diese Leckerei zu fotografieren 🙂 . Nein, fotogen sind sie, aber dieser Duft!!! Die Hälfte verschwand auf Nimmerwiedersehen, hihi! Wohin könnt ihr euch denken 😉 .

Bratapfelchips_0096_1

Aber jetzt solltet ihr unbedingt dem Knusperstübchen einen Besuch abstatten! Denn dort gibt es unendlich viele, supergeniale Knusperrezepte. Genauso wie auf all den tollen Foodblogs, die Sarah heute morgen mit einem Knusperrezept überrascht haben. Klickt euch mal durch. Es lohnt sich!

Michaela: http://herzelieb.de/   (Sie hatte die Idee für diese Bloggeburtstagsüberraschung ❤ )

Andrea: http://zimtkeksundapfeltarte.blogspot.de/

Kevin: http://lawofbaking.com/

Sonja:  http://kuechenvergnuegen.blogspot.de/

Natascha: http://das-küchengeflüster.de/

Jana: http://www.nom-noms.de/

Sandra: http://sandrastortentraeumereien.blogspot.de/

Christina: http://www.tinastausendschoen.de/

Patrick: http://www.ichmachsmireinfach.de/

Lixie: http://photolixieous.com/

Anita: http://himmelsglitzerdings.blogspot.de/

Marc: http://baketotheroots.de/

Björn: http://www.herzfutter.net/

Marlene: http://marlenessweetthings.blogspot.de/

Oli: http://puhlskitchen.com/

Bianca: http://www.elbcuisine.de/

Nadine: http://dipitserenity.de/

Daniela: http://ullatrullabacktundbastelt.blogspot.de/

Anne: http://chevre-culinaire.blogspot.de/

Kalinka: http://www.kalinkaskitchen.de/

Miri: http://kochkarussell.com/

Sandra: http://dasfreuleinbackt.de

Rebecca: http://babyrockmyday.com (http://babyrockmyday.com/bratapfel_schoko-dessert/)

Sabrina: http://sabrinasue.com

Eine tolle Truppe, oder? Ich bin schon soo gespannt, was Sarah zu unserer Aktion sagt 😀 !

Bratapfelchips_0113_2

Die Knusper Bratapfel Chips müsst ihr unbedingt probieren! Wäre das nicht ein tolles Rezept für die Vorweihnachtszeit? Überrascht doch eure Lieben einmal mit einer Tüte dieser köstlichen Knusperleckerei !

Liebste Grüße

Eure MaLu ♥♥♥

 

12 Kommentare zu “Bratapfel Chips – Knuspergeburtstagsgruß fürs Knusperstübchen

  1. Hallo! Was für eine super tolle Idee! :)….Bestimmt auch super für abends vor dem Fernseher!? :D…ich bin momentan „leider“ ^^ noch im Urrlaub in Meran und habe keine Küche zur Verfügung, aber wenn ich zuhause bin, geht es wieder los! Ich freu mich schon 😀 :D….also vielen Dank fürs Rezept und Liebe Grüße! Nora

    • Liebe Nora,
      “ leider“ in Urlaub 😀 ! Es fällt mir schwer, dich zu bedauern 😉 . Genieße die schöne Zeit und wenn du heimkommst solltest du die Bratapfelchips unbedingt machen. Ich kann nicht aufhören, sie zu naschen!
      Liebe grüß Maren

  2. Tolle Truppe! Auch ich bin eine große Verehrerin vom Knusperstübchen!
    Da wird die liebe Sarah aber ein Freudentränchen verdrücken!
    Schön, dass sie so tolle *Netz*freunde hat!
    Liebe bratapelknusprige Grüße
    Gabi

  3. Meine allerallerallerliebste Maren,
    heute früh war ich tatsächlich sprachlos und das als Blogger. 😉 So viele liebe Worte, Glückwünsche und liebe Menschen, die sich da zusammengefunden haben um mich zu überraschen. Das ist unbezahlbar! Ich danke Dir von herzen für Deine lieben Worte und dafür, dass gerade Du immer wieder den Weg ins Knusperstübchen findest. Du bist einfach wunderbar. ❤
    Alles Liebe
    Sarah

  4. Guten Morgen!
    Hat jemand die Chips schon mal in einem Dörrgerät gemacht, ist ein Dörrgerät geeignet? Ich rieche die Gewürze quasi schon……… scharre mit den Hufen das mal auszuprobieren.
    Liebe Grüße. Silki

    • Ich weiß es leider nicht, Silki. Aber ich bin überzeugt, dass es funktionieren müsste. Hätte selber gern einen Dörrautomaten. Vielleicht berichtest du mal, ob’s geklappt hat. Die sind sooo lecker!
      Liebe Grüße Maren

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s