Behind the Scenes

Hallo ihr Lieben,

heute gibt’s hier nichts aus der Küche, sondern heute gibt es die Küche zu sehen. Steph von Kleiner Kuriositätenladen hat zu einem Monat der offenen Küche aufgerufen. Bei ihrem Behind the Scenes Blogevent wollte ich erst gar nicht unbedingt mitmachen. Als dann aber nach und nach immer mehr Blogger/innen ihre Küche und ihr Equipment zur Schau stellten, merkte ich, dass ich die Beiträge mit großem Interesse gelesen und die Fotos betrachtet habe. Deshalb öffne auch ich heute meine Küchentür und gewähre euch einen kleinen Blick in mein Reich.

Also, dann hereinspaziert!

Unser Haus, ein typisch Schleswig-Holsteinisches Reetdachhaus, ist schon sehr alt und war einmal das sogenannte Altenteil des Bauernhofes meiner Eltern. Hier wohnten immer die Senioren der Familie. Das hat sich dann mit meiner Generation geändert 😉 .

Behind the scenes_2710_bearbeitet-1

Wie ihr seht, habe ich das Glück eine wirklich große Küche zu besitzen. Als wir unser Haus renovierten und planten, habe ich großen Wert darauf gelegt, denn von zu Hause kannte ich es so und habe es schon immer geschätzt.

Behind the scenes_2714_bearbeitet-1

Vom Spülbecken aus habe ich einen herrlichen Blick in den Garten.

Behind the scenes_2713_bearbeitet-1

Als wir die Küche vor drei Jahren erneuerten haben wir den Herd in die Ecke verlegt, was mir sehr gut gefällt. Besonders die Dunstabzughaube finde ich immer noch sehr schick 🙂 . Überhaupt ist es eine tolle Sache, wenn man nach vielen Jahren die Möglichkeit bekommt die Küche noch einmal neu zu planen. Dann mit den Erfahrungen, die man erworben hat, lässt sich dann einiges verbessern. Auf dem Foto oben seht ihr auch meinen ‚Mixi‘. So heißt der Thermomix, mit dem mich mein Schatz vor zwei Jahren zu Weihnachten überrascht hat ❤ .

Behind the scenes_2758_bearbeitet-1

Und hier versteckt sich unser Kühlschrank und der Geschirrschrank mit mehreren Auszügen. Sehr praktisch neben der Spülmaschine gelegen. Obendrauf stehen all meine Tortenplatten. Ihr seht, da ist wohl kein Platz mehr 😉 .

Behind the scenes_2729_bearbeitet-1

Behind the scenes_2723_bearbeitet-1

Genau so wenig Platz wie für die Back- und Kochbücher, die sich auf Küche und Arbeitszimmer verteilen . Wie ihr unschwer erkennt, lässt sich ein gewisser Sammeltrieb nicht verleugnen 😉 .

Meist fotografiere ich mit meiner Canon 600 D an ganz unterschiedlichen Orten im und ums Haus herum. Ich bin da eher der Autodidakt und probiere herum bis es in meinen Augen ‚hübsch‘ aussieht. Und wenn ich damit fertig bin, geht’s an den Computer.

Behind the scenes_2753_bearbeitet-1

Ja, und das ist mein Arbeitszimmer, genannt ‚das Nähzimmer‘ , das eigentlich auch mal eine Frischzellenkur nötig hätte 😉 . Hier entstehen meine Blogposts und hier bearbeite und sichte ich die Fotos. Ich sitze hier sehr gern, denn es ist so gemütlich wenn unsere beiden Kater währenddessen hinter mir auf dem Sessel schnarchen 😀 .

Bini und Pummi_0117_bearbeitet-1

Ich hoffe es hat euch Spaß gemacht, einmal hinter die Kulissen zu schauen. Beim nächsten Mal wird aber wieder gebacken. Versprochen 😉 !

Liebste Grüße

Eure MaLu ♥♥♥

Behind the Scenes vom 01.06.-30-06-2014

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27 Kommentare zu “Behind the Scenes

  1. Allerliebste Maren,
    Deine Küche ist ein Traum! Ich bin ja ganz verknallert in diesen Eck-Backofen. Das ist ja eine fabelhafte Idee. Zu gerne würde ich einmal mit Dir an Eurem schönen Esstisch sitzen und klönen. 🙂 Unsere kleine Katze liegt auch immer in der Nähe wenn ich am PC arbeite, wir nennen sie auch liebevoll „Bürokatze“. 😉
    Sobald wir in der neuen Wohnung sind, alles eingeräumt ist und es „wohnlich“ ist, amche ich so einen Post auch mal. Leider klappt das zeitlich nicht zum Event.

    Liebe Wochenendgrüße
    Sarah

    • Liebste Sarah,
      wie schön, du hast auch eine Katze? Noch klein? Nicht so ein Opa wie unsere, was 😀 !
      Ich freue mich, dass dir meine ‚Landhausküche‘ gefällt. Ich fühle mich sauwohl darin. Immer wenn ich von der Arbeit nach Hause komme, freue ich mich darüber. Auch nach 3 Jahren!
      Ich fände es auch toll, wenn wir es mal schaffen könnten an unserem Esstisch zu sitzen, Kuchen zu essen und zu schnacken. Das kriegen wir schon noch hin 😉 .
      Ich wünsche dir ein tolles Wochenende
      Maren

      • Jaaaa, eine zuckersüße. 🙂 Sie ist mittlerweile schon zwei Jahre und ein kleines Findelkind. Mein Bruder hatte sie eigentlich „haben“ wollen aber er arbeitet auf See und da war das dann doch keine so gute Idee. Da haben Alex und ich sie „adoptiert“. 😉 Sie heißt Katie und für mich ist sie noch immer das kleine Katzenbaby. Tiere sind ja so toll! 🙂
        Sobald wir in die Nähe ziehen, klappt das bestimmt mal. Du bist ja auch öfter mal in HH. 😉
        Liebe Grüße
        Sarah

  2. Danke Maren, das ist wirklich interessant, mal bei den anderen in die Küche zu schauen. Schön hast Du es, da kannst Du nach Herzenslust werkeln, obwohl, Platz in der Küche hat man nie genug. ich habe ja auch eine sehr große Wohnküche in dem alten Hof und bin überglücklich damit, ich verbringe dort die meiste Zeit – wenn ich wach bin. lg Marlies

    • Das geht mir ganz genauso, Marlies. Ich liebe meine Küche, sie ist meine ‚Höhle‘. Du hast sicher auch eine tolle Wirkungsstätte. Gerade auf eurem Hof kann ich mir’s richtig schön vorstellen. Schließlich war so meine Kindheit 🙂 .
      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
      Maren

  3. Liebe Maren,
    Vielen Dank, dass Du uns in Deine Küche blicken lässt und uns Deine Schätze (Bücher, Tortenplatten) zeigst. Jetzt weiß ich, wo die herrlichen Leckereien entstehen. Alles ist wunderschön!
    Ein schönes Wochenende
    Caro

    • Vielen Dank, liebste Caro! Das freut mich 🙂 . Ich habe gar nicht viel herum geputzt oder -geräumt. Der Entschluss bei dem Event mitzumachen entstand nämlich ganz spontan. Ehrlich gesagt, weil ich gemerkt habe, dass man doch neugierig ist 😉 .
      Dir auch ein schönes Wochenende
      Maren

  4. Der Herd in der Ecke ist wirklich schnieke, liebe Maren 🙂
    Sieht man nicht oft und genau deswegen ist deine Küche so schön besonders.
    Hab einen Freitag und liebe grüße aus dem Süden,
    Stefanie

    • Danke, liebe Stefanie! Ja, der Eckherd ist sehr praktisch. Oft wird sonst an der Stelle Platz verschwendet. Außerdem steht er zwischen Spüle und Spülmaschine. Das ist super!
      Dir ein schönes Wochenende und liebe Grüße
      Maren

  5. Eine wirklich hübsche Küche! Wenn unser Haus bald fertig ist, habe ich auch eine so tolle große Küche! Ich freue mich schon sehr drauf! Und da es bereits meine vierte Küche ist, kann ich dir zustimmen, dass man dazu lernt und so viel besser planen kann 😉 (Meine Küchenplanung hat übrigens 8 Stunden im Möbelhaus gedauert :-)))

  6. Ganz, ganz tolle Küche! Eine Küche mit großem Essplatz für mindestens sechs Personen war mir bei unserem Umzug vor einigen Jahren auch sehr wichtig. Dein Dunstabzug ist mir direkt ins Auge gefallen. Diese Art Abzug habe ich noch nie vorher gesehen. Und den Kühlschrank derart zu „verstecken“, finde ich total klasse.

    • Vielen Dank, liebe Persis. Wenn man Gelegenheit hat in anderer Leute Küche zu schauen, entdeckt man immer wieder etwas spannendes.
      Wir hatten damals eine tolle Küchenberaterin, die sehr empathisch war und mir jeden Wunsch von den Augen abgelesen hat. Schließlich musste die Küche zu unserem Haus passen, aber auch praktisch sein. Ich mag gern die Kombination von Alt und Neu und der Abzug ist irgendwie auffällig unauffällig 😉 .
      Liebe Grüße Maren

  7. Liebste Maren,
    es ist soooooo schön bei Dir 🙂 und deine Küche ist ja mal ein Traum!
    Für was benutzt du denn den Thermomix alles (außer für selbstgemachte Erdnussbutter?)
    Also mir hat es Spaß gemacht, bei Dir hinter die Kulissen zu schauen.
    Liebste Grüße Katrin

    • Liebste Katrin,
      Vielen, vielen Dank für deine lieben Worte 🙂 .
      Den Thermomix habe ich fast jeden Tag in Arbeit. Von Smoothies, bis Hefeteig, mahlen von Mandeln, ein kleines Feierabendsüppchen kochen, Marmelade kochen, Puderzucker, Vanillezucker und Gewürzsalz herstellen, Gemüse dämpfen, Panna Cotta kochen, schnell ein Eis herstellen ….. Reicht das ? 😉 😉
      Das Teil ist ja wirklich sehr, sehr teuer, aber ich liebe ihn und nutze ihn häufig. Gerade heute Abend wieder zwei Mal.
      Schön, dass dir mein Bericht gefallen hat, das kann ich nur weitergeben. Irgendwie ist man ja ehrlich gesagt doch neugierig oder? 😀
      Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende
      Maren

  8. Danke für den Einblick. Ich bin beim Anschauen vor Neid erblasst. 😉 Was für eine gigantisch große Küche. Wenn ich es schaffe, lade ich auch noch zu mir ein, dann wirst du wissen, warum. Ich habe nur gut 6qm²… Aber naja, auch darin lässt sich erstaunlich viel bewerkstelligen und falls ich mal eine neue Küche planen sollte, werde ich mich vertrauensvoll an dich wenden.
    Liebe Grüße,
    Eva

    • Liebe Eva,
      ach, ich glaube auf den Fotos wirkt sie noch größer als in Wirklichkeit. Na gut, gegen 6 qm ist sie natürlich schon riesig. Aber es entscheidet ja nicht die Größe der Küche über die Qualität der Speisen, die da drin entstehen. Du bist da das beste Beispiel 🙂 .
      Schönes Wochenende euch beiden!
      Maren

  9. Moin Maren!
    Hach…. Ich liiiiieeeebe Deine Dunstabzugshaube! Ist die extraordenary, oder ist die extraordenary? Überhaupt hast Du ein wunderbares Plätzchen dort geschaffen. Als ich als Kind mit meinen Eltern Urlaub an der Nordsee gemacht habe, waren die alten Reethäuser immer die, die mich fasziniert haben. Bei uns in Hessen gab’s ja keine Menschen, die sich Schilf auf’s Dach packten… Leider.
    Ich hätte auch so gerne eine so grosse Küche- für mich der geselligste Ort des Hauses.
    Danke für den schönen Einblick in Deine schicke Küche, liebe Maren!
    Allerliebste Gruesse,
    Nicole

    • Moin, moin Nicole,
      die Dunstabzughaube ist super, oder? Eigentlich konnten wir gar keine andere nehmen, da wir so eine geringe Deckenhöhe haben und wir bei allen anderen Probleme beim Einbau bekommen hätten.
      Seit wir diese neue Küche und den Ausziehtisch haben, essen wir fast nur noch dort. Auch wenn wir Gäste haben. Küchenpartys sind doch einfach die besten 😉
      Ganz liebe Grüße Maren

  10. Liebe Maren, danke für diesen netten Einblick in die „Räume des Geschehens“! Eine schöne Küche Hast Du! Und wirklich viel Platz! Ich freue mich schon auf das, was Du dort demnächst wieder für uns zauberst! Liebste Grüße Lixie

      • Liebe Maren, „Zentrale“ trifft es auch sehr gut! Bei uns spielt sich auch sehr vieles in der Küche ab! Sie ist bei uns auch zum zentralen Punkt im Haus geworden 😊! LG zurück, Lixie

Was sagst du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s