Sonne auf dem Teller – Pistazien Cheesecake mit Aprikosen

Da ist er er endlich, der heißersehnte Pistazien Cheesecake mit Aprikosen 

Pistaziencheesecake mit Aprikosen 1

Auf dieses Rezept warten tatsächlich schon ein paar Leutchen, denn viele von denen, die probiert hatten, kamen hinterher zu mir, sahen mich verzückt an und schwärmten von dem Pistazienaroma und der Kombi mit dem fruchtigen Aprikosenkompott. „Hach, war dein Kuchen wieder lecker!“ klang es mir entgegen. Ob ich mich wohl gefreut habe?😀

Pistaziencheesecake mit Aprikosen 6

Der Plan für diesen Cheesecake entstand, weil ich noch so viele Aprikosen in der Obstschale hatte, die komischerweise alle einen unterschiedlichen Reifegrad hatten. Deshalb dachte ich mir, ich koche einfach ein Kompott daraus und verteile es auf einem Cheesecake. Pistazienpaste hatte ich auch noch im Schrank. Also konnte ich meine Idee, einen marmorierten Pistazien Cheesecake zu backen gleich in die Tat umsetzen🙂 .

Pistaziencheesecake mit Aprikosen 5

Ich hätte mir zwar gewünscht, dass die Marmorierung von grün und weiß deutlicher im Anschnitt zu sehen wäre. Doch da ich ungefärbte Pistazienpaste verwendet habe (ist doch sowieso viel besser!) , war dieser Effekt eher dezent. Wer sich den Kontrast aber stärker wünscht, muss zu Lebensmittelfarbe greifen.

Pistaziencheesecake mit Aprikosen 2

Dafür war der Geschmack umso fabelhafter! Besonders der Boden, bestehend aus Hafercookies und gemahlenen Pistazien, blieb richtig schön knusprig und harmonierte schön  mit den restlichen Zutaten.

 

Pistazien Cheesecake mit Aprikosen

Boden 18 cm Ø

  • 130 g Haferkekse (ich habe die ‚dicken‘ von Rewe verwendet)
  • 30 g gemahlene Pistazien
  • 1 Prise Salz
  • 60 g flüssige Butter

Pistazienboden

Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze aufheizen. Die Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz oder Fleischklopfer zu Krümeln klopfen. Kekskrümel, Pistazien und Salz mit der flüssigen Butter vermengen und die so entstandenen Streusel in einer mit Backpapier ausgelegten Springform festdrücken. 10 Minuten bei 180 Grad vorbacken. Anschließend den Backofen auf 160 Grad herunter regeln!

Pistazien Cheesecakemasse

  • 350 g Frischkäse
  • 140 g Magerquark
  • 90 g Zucker
  • 1 El. Vanillezucker
  • 20 g Speisestärke
  • 1 Ei Gr. L
  • 40 g flüssige Sahne

Frischkäse, Quark, beide Zuckersorten und die Stärke in einer Schüssel verrühren. Das Ei mit der Sahne verquirlen und mit einem Teigschaber unter die Cheesecakemasse rühren. Nicht mixen oder aufschlagen, dann reißt der Cheesecake nach dem Backen leichter und das wollen wir ja vermeiden😉 . Teilt die Masse in zwei gleiche Teile und gebt die erste Hälfte schon einmal auf den vorgebackenen Keksboden. Unter die zweite Cremehälfte rührt ihr nun …

  • 50 g Pistazienpaste (gekauft oder selbstgemacht)
  • 1 El flüssige Sahne

Pistaziencheesecake

… und füllt diese grünliche Creme (je nach Färbung der Pistazienpaste) auf die helle Creme. Mit einer Gabel, die ihr kreisförmig dreht, marmoriert ihr nun beide Schichten. Noch einmal die Oberfläche glattstreichen und nun geht der Cheesecake für 35-40 Minuten bei 160 Grad in den Backofen. Die Mitte des Cheesecakes darf am Ende der Backzeit noch wabbeln. Öffnet dann den Backofen und lasst den Kuchen bei geöffneter Backofentür auf Raumtemperatur abkühlen. Der Cheesecake sollte nun eine Nacht im Kühlschrank verbringen.

Aprikosenkompott

  • 300 g frische Aprikosen
  • Saft einer halben Orange
  • ca. 50 g Zucker oder nach Geschmack
  • 1 El Stärkemehl

Deko:

  • 1 frische Aprikose
  • gehackte Pistazien

Aprikosenkompott

Die Aprikosen würfeln und zusammen mit dem Orangensaft und dem Zucker aufkochen. Wenn die Aprikosen zusammenfallen und weich werden, rührt ihr die Stärke mit etwas kaltem Wasser in einem Schälchen glatt und gebt sie nach und nach zum  köchelnden Aprikosenkompott. Nur so viel, dass die Konsistenz stimmt! Das Kompott abkühlen lassen und dann auf dem Cheesecake verteilen. Vor dem Servieren mit den Spalten einer frischen Aprikose und grob gehackten Pistazien bestreuen.

Beim Klick auf das Rezeptbild gelangt ihr zu einer druck- und speicherbaren PDF-Rezeptansicht:
*MaLu's-PDF-Rezept

Pistaziencheesecake mit Aprikosen 9

Ihr solltet also die Zeit, in der es noch Aprikosen gibt, unbedingt noch nutzen. Na klar, kann man den Pistazien Cheesecake auch ohne Fruchttopping oder mit anderen Früchten machen, doch ich fand die Kombi ausgesprochen gelungen. Und dann ist dieser Leckerbissen auch noch recht schnell zubereitet und hält sich ein paar Tage im Kühlschrank (wenn er niemanden „zum Opfer fällt“😉 ). Was will man also mehr?

Pistaziencheesecake mit Aprikosen 3

Na gut, man könnte Mitte August Sonne wollen …:-/ . Aber wenn wir die schon nicht haben können, sondern stattdessen den Ofen anmachen müssen und den Friesennerz nicht mehr auskriegen, dann holen wir uns mit diesem Cheesecake und seinen südlichen Aromen eben die Sonne auf den Teller🙂 !

Pistaziencheesecake mit Aprikosen 7Pistaziencheesecake mit Aprikosen 4

Dieses Wochenende verbringe ich bei meiner Tochter in Hamburg. Wir haben ein paar schöne Aktivitäten auf dem Plan🙂 . Über das eine oder andere werde ich euch dann demnächst noch berichten. Bis dahin backt euch glücklich und denkt an den Calendar of Ingredients. Schickt mir eure tollen Rezepte mit den Zutaten Himbeeren – Tee – Kirschen❤ !

Herzlichst Eure MaLu ♥♥♥

 

 

 

Earl Grey Milchschokoladentorte mit Himbeeren – Calendar of Ingredients im August

Und wieder haben wir ein Kalenderblatt abgerissen🙂 ! Der August ist da und mit ihm wird es höchste Zeit für einen neuen Start in den Calendar of Ingredients. Und das Schönste für mich: Ich darf diesmal wieder eure Gastgeberin sein❤ . Also hereinspaziert, ihr Lieben! Wie ihr seht, habe ich den Tisch schon mit einer leckeren Torte für euch gedeckt. Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 2 Unser Jahresblogevent kennt ihr mittlerweile wahrscheinlich schon alle, oder? Sechs Bloggerinnen verkünden jeden Monat drei Zutaten aus denen gebacken, gekocht, gerührt und gebraut werden kann😉 . Alle dürfen mitmachen, egal ob Blogger oder nicht. Wir sammeln eure Rezepte und am Ende des jeweiligen Monats gibt’s eine feine Zusammenfassung bei der Gastgeberin. Zu gewinnen gibt’s nix, nur die Freude am gemeinsamen kreativen Kochen und Backen! Unsere Juli-Gastgeberin war Sarah von Das Knusperstübchen. Hier solltet ihr unbedingt noch einmal ihr Round up mit all den tollen Rezepten anschauen! Doch nun möchte ich euch nicht länger auf die Folter spannen. Dies sind die Zutaten im August:

HimbeerenTee Kirschen

Also das sind doch nun wirklich Zutaten, aus denen sich massenweise tolle Rezepte kreieren lassen, oder? Ich bin schon soo gespannt was ihr euch wieder ausdenkt und hoffe, dass ihr ganz, ganz zahlreich mitmacht! Zeigt’s mir einfach mal😉 ! Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 11 Doch nun zeige ich euch erst einmal mein Rezept zum neuen Monat. Diesmal habe ich mich für eine klassische Torte entschieden. Ähm… ‚entschieden‘ … also offen gestanden, entscheide ich oft genug während des Backens, wie es denn nun weitergeht😀 . Ehrlich! Oft habe ich nur grob im Kopf was es werden soll und dann wird’s ganz anders. So auch hier bei dieser Earl Grey Milchschokoladentorte. Ich habe mich dabei aber nur zweier Zutaten unserer Ingedients-Liste bedient – Himbeeren und Earl Grey Tee. Wer’s nicht weiß, Earl Grey Tee ist schwarzer Tee, aromatisiert mit Bergamotteöl. Ich trinke ihn sehr gerne, denn ich bin, wie einige von euch bereits wissen, seit Jugendzeit eine passionierte Teetrinkerin. Das habe ich an meine Kinder weitergegeben. Ohne eine „schöne Tasse Tee“ läuft in unserer Familie schon mal gar nichts😉 !Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 6 Ich bin richtig, richtig froh, dass dann alles so geklappt hat. Manchmal staune ich selber, haha!😀 Ich erzähle euch dann mal, was ich da verzapft habe: Also erst einmal habe ich einen feinen Wiener Schokobiskuit gebacken. In diesen Wiener Boden kommt am Ende immer etwas geschmolzene Butter, die ihn schön saftig macht. Zusätzlich habe ich den Biskuit später noch mit einem aromatischen Sirup aus Earl Grey Tee und Bergamottesaft getränkt. Wer keinen Bergamottesaft hat (das sind wohl die Meisten) verwendet einfach Grapefruitsaft. Zwischen den Biskuitschichten hat es sich eine Schicht leckerer pürierter Himbeeren gemütlich gemacht. Eine der Hauptrollen, neben den Himbeeren und dem Earl Grey Tee, spielt eine sensationell cremige, einfach zum Niederknien leckere Milchschokoladenmousse. Dies Rezept ist allerdings nicht „auf meinem Mist gewachsen“ , sondern dieses habe ich aus dem wunderbaren Buch PATISSERIE* von William u. Suzue Curley. Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 7 Meine liebe Bloggerkollegin Eva hatte die Creme bereits auf ihrem Blog Kochpoetin in einer zauberhaft aufwändigen Torte getestet. Sie war so begeistert davon, dass ich die Creme unbedingt auch einsetzen wollte, passte sie doch perfekt zum Thema Tee. Was für ein Glücksgriff! Man kann da den Pâtissiers wirklich vertrauen❤ . Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 4 Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 11 a

Earl Grey Milchschokoladentorte mit Himbeeren

Wiener Schoko-Biskuit Springform – 18 cm ø

  • 2 Eiweiß
  • 1 El. Wasser
  • 1 Prise Salz
  • 70 g Zucker
  • 2 Eigelbe
  • 50 g Mehl
  • 30 g Maisstärke
  • 10 g (ca. 1 El.) dunkler Backkakao
  • 20 g geschmolzene Butter

Wiener Schokoladenbiskuit Den Backofen auf 180 Grad Ober- / Unterhitze aufheizen, eine Springform mit 18 cm Durchmesser am Boden mit Backpapier auslegen. Eiweiß, Salz und Wasser steifschlagen, dabei den Zucker dazurieseln lassen. Die Eigelbe sachte unterrühren. Mehl, Stärke und Kakao darüber sieben und unterheben. Einen Esslöffel des Teiges mit der geschmolzenen Butter verrühren und ebenfalls mit unterheben. Den Teig in der Form glattstreichen und ca. 15-20 Minuten Backen. Auf einem Rost abkühlen lassen.

Himbeerfüllung

  • 150 g Himbeerpüree (selbstgemacht oder Fertigprodukt*)
  • 80 g Gelierzucker 1:2

Die Zutaten in einem Topf aufkochen und 3-4 Minuten kochen lassen. Etwas abkühlen lassen.

Earl Grey Sirup zum Tränken

  • 30 ml Bergamotte- oder Grapefruitsaft
  • 90 ml Wasser
  • 90 g Zucker
  • dünn abgeschälte Schale einer halben Bio Orange oder Grapefruit
  • 1 Teebeutel, Sorte: Earl Grey

Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren_0142 Saft, Wasser, Zucker und Orangen-/Grapefruitschale aufkochen und ca. 5 Minuten kochen lassen. Dann vom Herd ziehen und den Teebeutel 3-4 Minuten zum Sirup geben. Danach entfernen und den Sirup abkühlen lassen.

Milchschokoladencreme mit Earl Grey Tee  (nach W. Curley)

  • 60 g Vollmilch
  • 50 g Sahne
  • 2 Teebeutel, Sorte: Earl Grey
  • 1 Blatt Gelatine
  • 1 Eigelb (30 g)
  • 12 g Zucker
  • 200 g Milchschokoladen Kuvertüre 33% (ich: Callebaut)
  • 180 g Schlagsahne

Milchschokoladencreme Die Gelatine in eiskaltem Wasser einweichen. Milch und Sahne in eine Topf geben und zum Kochen bringen, dann vom Herd ziehen und die Earl Grey Teebeutel hineinlegen. 30 Minuten abgedeckt ziehen lassen, danach den Teebeutel entfernen. Die Milchschokolade hacken (wenn ihr keine Callets benutzt) und in der Microwelle oder im Wasserbad leicht schmelzen. Das Eigelb mit dem Zucker in einer Schüssel hellschaumig schlagen. Die Milch erneut aufkochen und heiß in die Eigelbmasse rühren. Glattrühren und durch ein Sieb wieder zurück in den Topf gießen. Bei milder Hitze und unter Rühren auf ca. 85 Grad bringen, bis die Creme leicht eindickt. Den Topf vom Herd ziehen, die eingeweichte Gelatine unterrühren und die Creme über die geschmolzene Schokolade gießen. Glattrühren und abkühlen lassen. Achtung! Diesen Schritt erst kurz bevor ihr die Torte aufbaut -> Die Sahne cremig aufschlagen und gleichmäßig unter die Schokoladencreme ziehen. Earl Grey Schokoladencreme Aufbau

  • 300 g frische Himbeeren oder TK (habe ich allerdings nicht ausprobiert)
  • 250 g Schlagsahne
  • 70 g Mascarpone
  • 25 g Zucker

Den Biskuit einmal quer durchschneiden. Den einen Boden auf einen Teller legen und einen verstellbaren Tortenring eng darum stellen. Den Boden mit dem vorbereiteten Earl Grey Sirup tränken. Die Himbeerfüllung gleichmäßig darauf verstreichen und die zweite Biskuitschicht darauf legen. Ebenfalls mit dem Sirup tränken. Die Himbeeren dicht an dicht darauf verteilen und mit der Earl Grey Milchschokoladencreme übergießen. Zum Festwerden über Nacht in den Kühlschrank stellen. Aufbau Am nächsten Tag die Mascarpone mit dem Zucker glattrühren. Die Sahne schlagen und unter die Mascarpone ziehen. Den Tortenrand von der Torte entfernen und die Seiten mit der Mascarponesahne bestreichen. Den Rest in einen Spritzbeutel füllen und die Torte damit dekorieren. Einige frische Himbeeren auflegen, sowie hauchdünn abgeschabte Schokolade. Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren_0003 Mit Klick auf das Rezeptfoto gelangt ihr zu einer druck- und speicherbaren PDF-Rezeptansicht: *MaLu's-PDF-Rezept Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 8 Ich muss sagen, dass ich den Earl Grey Geschmack nicht hunderprozentig herausschmecken konnte. Dafür müsste ich die Torte einmal ohne den Tee zubereiten. Ich weiß nur, dass der Geschmack rundherum harmonisch war. Unglaublich saftig und milchschokoladig❤ . Ich probiere ja meist schon kurz nach dem Fotografieren. Diesmal aber saßen mein Mann und ich gemütlich draußen im Garten und testeten das leckere Törtchen. Und was soll ich sagen – mein Mann hat tatsächlich noch nach einem zweiten Stück verlangt! Ihr könnt natürlich nicht wissen wie außergewöhnlich das ist. Aber glaubt mir, das ist es!!!😀 Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 9 Überhaupt ließ sich die Torte wunderbar schneiden. Noch ein kleiner Pluspunkt zusätzlich, nicht kriegsentscheidend, aber ich mag es einfach, wenn die Torte nach dem Anschneiden nicht wie ein Trümmerhaufen ausschaut😉 . Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 1 So, doch nun seid ihr dran🙂 ! Ich hoffe auf gaaanz viele tolle Rezepte von euch! Dafür hier noch einmal die Teilnahmebedingungen für den Calendar of Ingredients: Calendar-of-Ingredients-Banner-quer

  • Gastgeber sind entweder Das Knusperstübchen, Malu´s Köstlichkeiten, Ofenkieker, Sandra´s Tortenträumereien, Sugarprincess oder Sweet Pie.
  • Innerhalb der ersten Woche des Monats werden die drei Zutaten auf dem gastgebenden Blog verkündet.
  • Bis zum letzten Tag des Monats könnt ihr euren Beitrag unter dem Verkündungspost verlinken.
  • Euer Beitrag sollte mindestens eine der festgelegten Zutaten enthalten.
  • Dabei darf euer Beitrag süß oder herzhaft sein. Wobei egal ist, ob gekocht oder gebacken wurde.
  • Die Bilder müssen von euch stammen.
  • Achtet bitte darauf, wenn ihr ein Rezept nachkocht / nachbackt, dass ihr die Quelle angibt.
  • Bitte integriert den Banner inklusive Verlinkung zum Ankündigungspost des gastgebenden Blogs in euren Blogpost.
  • Wenn ihr keinen Blog habt, freuen wir uns über eure Rezepte inklusive einem Bild per Mail an den Gastgeber.
  • Archivbeiträge sind keine zugelassen.
  • Mit der Teilnahme an diesem Event erklärt ihr euch damit einverstanden, dass im Rahmen der monatlichen Zusammenfassung jeweils eins eurer Bilder veröffentlicht wird.
  • Auf Instagram benutzt gerne den Hashtag #calendarofingredients . Hier geht es zur Facebookseite des CoI klick. Und hier zum Pinterest Board klick

Earl Grey Schokoladentorte mit Himbeeren 12

Ich freue mich schon auf eure Einfälle zu unseren drei Zutaten Himbeeren – Tee – Kirschen. Und nun schaue mir noch einmal in Ruhe die Zusammenfassung des letzten Monats bei Sarah an und freue mich auf das Wochenende.

Habt es schön!

Eure MaLu ♥♥♥

      *Amazon Partnerlink – Wenn ihr über diesen Link etwas bestellt, kostet es euch keinen Cent mehr, doch ich bekomme einen kleinen Prozentsatz des Kaufpreises ab. Mit diesem Miniverdienst aus der Werbung kann ich einen kleinen Teil meiner Unkosten für den Blog decken. Vielen Dank für eure Unterstützung ♥ !